Blog über Architektur- und Designpsychologie

NEUE ARTIKEL

Interface Design braucht Bewegung

Der Reiz unserer Umwelt besteht darin, dass sie sich bewegt und verändert. Das Gleiche gilt auch für digitale Welten. Eine gezielte Animation von Software und Webseiten kann die User Experience deutlich verbessern.

Nicht gleich in Stein meißeln

Das Entwicklen von Prototypen für Architektur- und Stadtprojekte ist vergleichsweise ungewöhnlich. Neue Technologien könnten das bald ändern.

Zeit ist ein Gefühl

Die Wahrnehmung der Zeit ist etwas Subjektives. Durch gutes Design kann sie jedoch beeinflusst werden.

ÜBER UNS

Unsere Umwelt beeinflusst uns nachhaltig. Sie bestimmt, was wir tun können, was wir denken und wie wir uns fühlen. Bei der Gestaltung von Grafiken, Produkten, Räumen und Städten spielt die Psychologie deshalb eine wichtige Rolle. Farbentaucher ist ein 2016 gegründeter Blog, der Design und Architektur aus der psychologischen Perspektive betrachtet.

In der Rubrik Theorien stellen wir klassische und neuere psychologische Forschung vor, die einen engen Bezug zum Design und zur Architektur haben. In Entdeckungen geht es um Orte und Gegenstände, die sich durch ein außergewöhnliches Design oder eine wegweisende Architektur auszeichnen. Methoden richtet sich an Designer und Architekten, die sich für innovative Vorgehensweisen und Instrumente interessieren, um die Psychologie stärker in ihre Arbeit einfließen zu lassen.

Erfahre mehr über uns...

INSTAGRAM

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

Melde dich für unseren Newsletter an